Macht Ihr Kind trotz vielfachen Übens immer wieder die gleichen Fehler beim rechnen oder schreiben? Sehen Sie bei Diktaten, Aufsätzen und Schularbeiten nur mehr rot? Hat Ihr Kind Angst davor, in die Schule zu gehen oder Verhaltensauffälligkeiten entwickelt?

Legasthenie und Dyskalkulie sind Diagnosen, die vielen Eltern einen Schrecken einjagen. Dabei sind betroffene Kinder in anderen Schulfächern und Lebensbereichen durchschnittlich bis überdurchschnittlich gut begabt - haben aber durch ihre differenzierte Wahrnehmung Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen. Die gute Nachricht ist: mit ganzheitlichen und evidenzbasierten Methoden kann man den Kindern helfen, ihre Schwächen erfolgreich zu stärken und die Lust am Lernen wieder zu finden.

Das EREL-Lerntraining findet in einem tier-/naturgestützten Setting mit den Pferden oder in Feld, Wald und Wiese statt. Das Lese-, Schreib- oder Rechentraining wird für die Kinder, ganz ohne Druck, auf allen Sinnesebenen greif- und spürbar gemacht. Mit Bewegung und Spaß werden die Defizite in den Teilleistungen wie z.B im visuellen, akustischen oder (fein)motorischen Bereich gefördert, die Raumorientierung verbessert und das notwendige Üben mit Hilfe von Mentaltraining wieder als freudvolle Erfahrung abgespeichert. Das Pferd als unterstützender Lerncoach hilft, das Selbstvertrauen der Kinder aufzubauen und ist für sie mein größter Motivator.

 

Selbstverständlich biete ich das Lerntraining auch ohne Pferd an. 

Hinweis: Bitte suchen Sie bei Verdacht einer Lernstörung unbedingt das Gespräch mit einem Schulpsychologen. Dieser kann Ihr Kind auf Legasthenie/Dyskalkulie testen.

Legasthenie- &
Dyskalkulietraining

Was sind die Anzeichen für LRS oder Legasthenie?

- Stockendes, langsames Lesen

 

- Schwierigkeiten, das Gelesene zu interpretieren und zu verstehen

- Vertauschen und Auslassen von einzelnen Buchstaben bzw. Silben, wahlloses Hinzufügen von Wörtern und Wortteilen

- Häufige Dehnungsfehler, Groß-/Kleinschreibung

- Wahrnehmungsfehler, Laute und Lautkombinationen werden verwechselt (tanzen/danzen, gleich/kleich)

- Optisch ähnliche Buchstaben werden falsch geschrieben oder gelesen

- Schmerzen in der Schreibhand, "kantige" Handschrift

Wie äußert sich eine Dyskalkulie/Rechenstörung?

- Kleine Mengen können nicht erfasst werden

 

- Umkehr- und Platzhalteraufgaben werden nicht verstanden (3 +_ = 5)

- Große Schwierigkeiten, sich Zahlen vorzustellen oder Zahlenreihen flüssig vorwärts/rückwärts aufzusagen

- Zahlwort (zwei), Ziffer (2) und Menge (* *) können einander nicht zugeordnet werden

 

- Vergleiche wie größer/kleiner, mehr/weniger, dazu/weg werden nicht verstanden

- Zehner und Einer werden vertauscht

- Probleme beim Umgang mit Größen wie Zeit, Geld, Gewicht, Länge,...

- Stellenwertsystem (Bündelung in Einer, Zehner, Hunderter...) wird nicht verstanden

Preisliste

LMP_Logo_Var1_4c.jpg

Erstgespräch inkl. Anamnesebogen

Fehleranalyse und Trainingsplan                    50,-

Lerntraining 60 Minuten                             70,-

Lerntraining 5er Block                               330,-

Lerntraining 10er Block                             650,-

Ferien-Lernfördercamp                              350,-

4 Tage jeweils von 9:00 - 16:00 Uhr

Naturpädagogisches Lernfördertraining mit und ohne Pferd, SINNvoll spielerisches Lerntraining in der Gruppe, Teilleistungsförderung Legasthenie/Dyskalkulie gemischt. Inkl. Mittagessen und Jause, Bastelmaterial.

Termine 2022

Osterferien        12.04. - 15.04.

Sommerferien    12.07. - 15.07.

                       09.08. - 12.08.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, ist eine rechtzeitige Buchung erforderlich!

Alle Leistungen sind auch als Gutschein erhältlich.

Montag - Freitag: jeweils um 14 und 16 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage: kein Unterricht

Ob Ihr Wunschtermin möglich ist, beantworte ich Ihnen gerne schriftlich oder telefonisch.

 Eine Einheit besteht aus 60 Minuten inkl. Pferde Vor- und Nachsorge. Aus organisatorischen Gründen müssen Einheiten mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, bei Nichteinhaltung wird die Einheit in Rechnung gestellt oder vom Block abgezogen. 

Unterrichtszeiten